Viscerale Manipulation

Die Viszerale Manipulation umfasst die manuelle Behandlung der inneren Organe, welche direkte Wirkung auf den Bewegungsapparat, sowie auf das Cranio-Sacrale System haben.

Durch feine manuelle Techniken soll die normale Mobilität der inneren Organe, der faszialen Aufhängungen und des Bindegewebes wiederhergestellt werden.

 

Die sanften Manipulationen können zur Anpassung und Verbesserung der Struktur, der Funktionen der inneren Organe und deren System, sowie des gesamten Körpers führen.

 

Auf Basis der klassischen Physiotherapie bringe ich viscerale Techniken sinnvoll in die Behandlung mit ein.

 

Es lohnt sich, diese Art der manuellen Therapie einmal selbst erfahren zu haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanne Parison